Home > Meine Reise > Besondere Reisebedürfnisse > Frauen während der Schwangerschaft und nach der Geburt
Frauen während der Schwangerschaft und nach der Geburt

Schwangere mit der Absicht, zu einem frühen Zeitpunkt in der Schwangerschaft häufig zu reisen, sollten aufgrund der Gefahr eines Sauerstoffmangels in großen Flughöhen besonders vorsichtig sein und außerdem das Heben schwerer Gepäckstücke vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, vor der Reiseplanung Ihren Gynäkologen aufzusuchen.

 

Reisehinweise

Frauen bis zur 32. Schwangerschaftswoche können als regulärer Fluggast reisen, es sei denn, sie wurden von einem Arzt als transportunfähig erklärt.

Frauen zwischen der 32. und 35. Schwangerschaftswoche, die in der Vergangenheit Mehrlingsgeburten ohne Komplikationen während der Geburt hatten, und eine Flugreise mindestens vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin antreten möchten, müssen das Air China Verkaufsbüro zum Zeitpunkt der Buchung informieren.

Aus Sicherheitsgründen sind folgende Personen von einer Luftverkehrsbeförderung ausgeschlossen und wir empfehlen eine alternative Beförderungsart für die Reise:

  1. Frauen ab der 35. Schwangerschaftswoche.
  2. Schwangere, deren Geburtstermin innerhalb der letzten vier Wochen vor Reiseantritt liegt.
  3. Schwangere, deren bevorstehender Geburtstermin nicht genau bestimmt wurde sowie Schwangere, die in der Vergangenheit Mehrlingsgeburten oder Komplikationen während der Geburt hatten.
  4. Frauen, die innerhalb der letzten sieben Tage vor Reiseantritt entbunden haben.

 

Medizinische Sicherheitsanforderungen

Frauen, die während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt eine Flugreise antreten möchten, müssen beim Kauf des Tickets eine medizinische Unbedenklichkeitserklärung eines Bezirkskrankenhauses der Stufe A, Klasse 2 oder eines übergeordneten Krankenhauses vorlegen. Die medizinische Unbedenklichkeitsbescheinigung muss innerhalb der letzten sieben Tage vor dem frühesten Abflugtermin (Tag des Abflugs ausgeschlossen) ausgestellt worden sein.

 

Leistungen an Bord

Bitte schnallen Sie sich so an, dass der Sicherheitsgurt fest um Ihr Becken befestigt ist.