Air China feiert einjähriges Jubiläum in Genf
2014-05-28
 

Air China feiert einjähriges Jubiläum in Genf

 

Am Mittwoch, 7. Mai 2014 fand im Hotel Président Wilson eine grosse Feier zum einjährigen Bestehen der Linie Genf-Peking von Air China statt.

Referentinnen und Referenten des offiziellen Teils waren Frau WANG Fan, Direktorin von Air China in der Schweiz, Ihre Exzellenz Frau XU Jinghu, Botschafterin der Volksrepublik China in Bern, Herr Robert DEILLON, Generaldirektor von Genève Aéroport, und Herr Pierre MAUDET, Staatsrat und Verwaltungsratspräsident von Genève Aéroport.

Sämtliche Redner riefen die äusserst bedeutende Entwicklung der Beziehungen zwischen China und der Schweiz und zwischen Peking und Genf im Besonderen in Erinnerung. Die vergangenen Monate waren von sehr intensiven Beziehungen in den Bereichen der Politik, des Handels, des Tourismus, der Kultur, der Erziehung, der Musik usw. geprägt.

Die Verbindung Genf-Peking mit dem Airbus A330 viermal die Woche hat wesentlich zu dieser Annäherung beigetragen und wird ermöglichen, den Austausch weiter zu intensivieren. Im vergangenen Jahr wurde dieser Direktflug von 53'000 Passagieren genutzt. Diese profitierten vom vorzüglichen Service an Bord, dem ausgezeichneten Flugplan und den effizienten Anschlussflügen in Peking. Damit ist die Linie bereits ein voller Erfolg für Air China, Genève Aéroport und die gesamte Region.

Rund hundert Gäste - Vertreter aus der Wirtschaft, der Diplomatie, der Reisebranche und verschiedenen Vereinen - waren an der Abendveranstaltung vor Ort und genossen die kulinarischen Spezialitäten aus China. Das Event wurde mit einem Geburtstagskuchen und einer glänzenden Festveranstaltung abgeschlossen.