Beschränkte Internationale Beförderungsbestimmungen für Fluggäste und Gepäck
Artikel 1 – Begriffsbestimmung | Artikel 2 – Anwendbarkeit | Artikel 3 - Tickets | Artikel 4 – Preise, Steuern und Gebühren | Artikel 5 – Reservierungen | Artikel 6 – Check-in und Boarding | Artikel 7 – Ablehnung und Einschränkung der Beförderung | Artikel 8 – Gepäck | Artikel 9 – Flugpläne, Verspätungen und Annullierung von Flügen | Artikel 10 – Rückerstattungen | Artikel 11 – Verhalten an Bord des Flugzeugs | Artikel 12 – Vereinbarung zusätzlicher Dienstleistungen | Artikel 13 – Verwaltungsformalitäten | Artikel 14 – Beförderungsfolge | Artikel 15 – Schadenshaftung | Artikel 16 – Fristen für Klagen | Artikel 17 – Sonstige Bestimmungen | Artikel 18 – Wirksamkeit und Änderungen

Artikel 13 – Verwaltungsformalitäten

13.1 Allgemeines

13.1.1 Sie sind selbst verantwortlich für die Beschaffung aller notwendigen Reisedokumente und Visa sowie für die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen, Vorschriften, Verordnungen, Aufforderungen und Reiseanforderungen der Länder, von denen aus geflogen wird und die über- oder angeflogen werden.

13.1.2 Wir haften nicht für die Folgen, die einem Fluggast entstehen, weil er es versäumt hat, diese Dokumente zu beschaffen oder die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen, Vorschriften, Verordnungen, Aufforderungen, Anforderungen, Regelungen oder Anweisungen einzuhalten.

13.2 Reisedokumente

Vor Antritt der Reise sind Sie verpflichtet, alle Ausreise- und Einreisepapiere, Gesundheitszeugnisse und sonstige Dokumente vorzulegen, die per Gesetz, Vorschriften, Verordnungen, Aufforderungen oder anderen Anforderungen des betreffenden Landes verlangt werden, und uns zu erlauben, davon Kopien zu erstellen und diese einzubehalten. Wir behalten uns das Recht vor, die Beförderung abzulehnen, falls Sie diese Anforderungen nicht erfüllen oder Ihre Reisedokumente nicht ordnungsgemäß;erscheinen.

13.3 Einreiseverbot

Wird Ihnen die Einreise in ein Land verweigert, sind Sie für die Zahlung eines Bußgeldes oder einer Strafgebühr verantwortlich, die uns von der betreffenden Regierung auferlegt wird, sowie für die Transportkosten, die für Ihre Beförderung aus diesem Land entstehen. Der bis zu dem Ort der Ablehnung oder Ausweisung für die Beförderung bezahlte Flugpreis wird von uns nicht rückerstattet.

13.4 Haftung des Fluggastes für Strafen, Haftkosten, etc.

Falls wir aufgefordert werden, eine Geldbuße oder Strafe zu zahlen, oder uns Ausgaben entstehen, weil Sie Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, Aufforderungen oder andere Reiseanforderungen der betroffenen Länder nicht eingehalten oder die erforderlichen Dokumente nicht vorgelegt haben, sind Sie auf Aufforderung verpflichtet, uns die bezahlten Beträge oder entstandenen Ausgaben zu ersetzen. Wir sind berechtigt, zur Zahlung oder Deckung der Ausgaben den Wert eines unbenutzten Teils Ihres Tickets oder Geldmittel, die sich in unserem Besitz befindet, zu verwenden. Achten Sie daher in Ihrem eigenen Interesse darauf, sämtliche Bestimmungen des Landes, von dem Sie abreisen, das Sie passieren oder in das Sie einreisen, zu beachten.

13.5 Zollinspektion

Falls erforderlich, müssen Sie bei der Untersuchung Ihres Gepäcks durch Zollbeamte oder andere Beamte anwesend sein. Wir haften Ihnen gegenüber nicht für Verluste oder Schäden, die Ihnen während der Untersuchung oder aufgrund Ihrer Nichtbeachtung dieser Anforderung entstehen.

13.6 Sicherheitscheck

Sie sind verpflichtet, sich allen notwendigen oder von Behörden, Flughafenpersonal, Luftfrachtführer oder durch uns verlangten Sicherheitschecks zu unterziehen. Wir haften nicht für Verletzungen, Verluste oder Schäden, die Ihnen oder Ihrem persönlichen Eigentum während oder aufgrund dieser Sicherheitschecks entstehen, wenn kein schuldhaftes Verhalten von unserer Seite vorliegt.