Unternehmenskultur
Prämien und Preise von Air China | Logo von Air China | Philosophie von Air China
Prämien und Preise von Air China
  • Juni 2013
    Am 26. Juni 2013 veranstaltete World Brand Lab die 10. World Brand Conference in Peking, um die 500 besten Marken Chinas 2013 bekannt zu geben. Air China belegte mit einem Markenwert von 76,568 Milliarden CNY und einem Zuwachs im letzten Jahr von mehr als 14 Milliarden CNY den 24. Platz der Liste und den Spitzenplatz aller chinesischen Lufttransportunternehmen.
  • April 2013
    Am 27. April 2013 fanden die zehnjährige Jubiläumsfeier der „Peace Tour“ sowie die internationale Kunstausstellung der „Peace Art“-Künstler im Goldenen Saal der Großen Halle des Volkes statt. Gastgeber dieser Veranstaltung waren das Fremdenverkehrsamt der Volksrepublik China, das chinesische Kulturministerium und die Volksregierung der Stadt Peking. Air China wurde aufgrund seiner zuverlässigen Transportdienstleistungen vom Beijing Peace Tour Cultural Exchange Center mit dem „Excellent Partner Award“ ausgezeichnet.
  • April 2013
    Air China wurde 21. April 2013 auf dem fünften „China International Forum on Green Development“ als eines der zehn umweltfreundlichsten Unternehmen Chinas ausgezeichnet. Der Preis wurde dem Unternehmen aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistungen im Bereich von Energieeinsparungen und Emissionsreduzierung sowie seines Engagements für einen umweltfreundlichen Flugbetrieb verliehen.
  • Dezember 2012
    Bereits zum sechsten Mal in Folge stand Air China auch im Dezember 2012 wieder auf der Liste der 500 wichtigsten globalen Marken. Am 28. Dezember 2012 veranstaltete World Brand Lab das „2012 World Entrepreneur Forum“ in Hongkong und veröffentlichte bei diesem Anlass die „Global Top 500 Brands“ Liste. Mit einem Marktwert von 61,885 Milliarden RMB steht Air China an 331. Stelle und hat sich somit um 14 Plätze gegenüber 2011 verbessert. Als einzige inländische Fluggesellschaft auf der „Global Top 500 Brands”-Liste erhielt Air China zum siebten Mal in Folge den „Chinese Brand Annual Award No. 1” sowie als besondere Auszeichnung den „2012 Chinese Culture Brand Award”.
  • November 2012
    Am 23. November 2012 war die „People's Daily Health Times Press“ Gastgeber der „2012 Health China Awards“-Zeremonie in Peking, die vom Forschungszentrum für öffentliche Gesundheit und dem Institut für Gesundheitskommunikation an der Tsinghua Universität mitfinanziert wurde. Bei dieser Veranstaltung erhielt Air China den „2012 Health China – Public Welfare Project Media Recommendation Award“ für ihre herausragenden Leistungen zugunsten des Allgemeinwohls.
  • November 2012
    Am 14. November 2012 hat die bedeutendste internationale Reisezeitschrift Business Traveler die Ergebnisse ihrer Leserumfrage 2012 bekanntgegeben. Air China hat dabei den Titel „Beste chinesische Fluggesellschaft“ gewonnen.
  • September 2012
    Bei der „Asian Brands Ceremony“ in Hongkong am 9. September 2012 wurde Air China auf Platz 7 der „Top 500“-Liste asiatischer Marken genannt und führte das Ranking aller chinesischen Fluggesellschaften an.
  • Juli 2012
    Am 17. Juli 2012 wurde Air China bei der vom Staatsrat durchgeführten nationalen Konferenz zur Schaffung von Arbeitsplätzen eine besondere Anerkennung zuteil. Feng Run'e – stellvertretender Generalsekretär des Kreditpolitikausschusses bei Air China – wurde von nationalen Führungskräften, darunter Premierminister und Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politikbüros im zentralen Kreditpolitikausschuss Wen Jiabao, als Repräsentant eines der herausragenden nationalen Unternehmen für die Schaffung von Arbeitsplätzen hoch gelobt. Air China ist das einzige zivile Luftfahrtunternehmen unter den 21 Unternehmen, die direkt der Zentralregierung unterstehen.
  • Juni 2012
    Am 28. Juni 2012 veranstaltete World Brand Lab die 9. World Brand Conference, um die 500 besten Marken Chinas 2012 bekannt zu geben (die 9. Ausgabe). Air China belegte mit einem Markenwert von CNY 61,885 Milliarden und einem Zuwachs im letzten Jahr von mehr als 14 Milliarden Yuan den 24. Platz der Liste und den Spitzenplatz aller chinesischen Lufttransportunternehmen.
  • Juni 2012
    Am 12. Juni 2012 war Air China Gastgeber der 68. Jahreshauptversammlung der IATA und des Weltluftfahrtgipfels in Peking. Air China gewann den Fast Travel Gold Award, der vom IATA-Geschäftsführer Tony Tyler überreicht wurde.
  • Juni 2012
    Am 5. Juni 2012 fanden in Peking das 7. Internationale CSR Forum und die Preisverleihung für die „2011 Golden Bee CSR China Honor Roll“ statt. Air China wurde mit dem Titel „Leading Enterprise“ geehrt. Air Chinas Fallstudie „Advanced Navigation Technology Brings Overall Value“ wurde in die „2011 Golden Bee CSR Competitiveness Case Collection“ aufgenommen.
  • Mai 2012
    Am 22. Mai 2012 veranstaltete Superbrands, ein weltweit anerkanntes und unabhängiges Markenforschungs- und Bewertungsunternehmen die Preisverleihung für die „Superbrands China 2012“ im Four Seasons Hotel in Shanghai. Air China gewann den Preis „2012 Most Favored Brand for Chinese“.
  • April 2012
    Am 26. April 2012 wurde Air China der Titel „China's Model Online E-commerce Enterprise for Creditability“ verliehen, und die offizielle Website von Air China – www.airchina.com.cn – wurde mit dem Zertifikat „Credible Website“ ausgezeichnet.
  • April 2012
    Am 19. April 2012 nahm Air China auf der großen Preisverleihung für TTG China Travel in Shanghai den Preis „TTG Best Chinese Airline“ entgegen. Air China hat diesen Preis seit dessen Bestehen in China seit 2008 nun bereits im fünften Jahr in Folge gewonnen.
  • März 2012
    Am 20. März 2012 wurde in Peking die Pressekonferenz und Preisverleihung der Rankings der chinesischen Ausgabe der Fortune Top 25 Unternehmen mit sozialer Verantwortung abgehalten. Hier schaffte Air China es auf Platz 17 der Liste. Dies ist ein Indikator für die breite Anerkennung der CSR-Leistung von Air China im Sektor.
  • Dezember 2011
    Am 29. Dezember 2011 veranstaltete World Brand Lab das „2011 World Entrepreneur Forum“ in Hongkong und veröffentlichte bei diesem Anlass die „Global Top 500 Brands“ Liste. Air China wird nun bereits im fünften Jahr in Folge auf der Liste geführt und kam als einzige Inlandsfluggesellschaft auf der Liste mit einem Markenwert von CNY 47,856 Milliarden auf Platz 345. Mit einem Nettoanstieg von 38 Plätzen seit 2010 steht Air China nun auf Platz 5 der Liste der Marken mit schnellem Wachstum. Air China erhielt außerdem im sechsten Jahr in Folge den „Chinese Brand Annual Award No.1 Air Service Sector“ sowie als besondere Auszeichnung den „2011 Chinese Culture Brand Award“.
  • Dezember 2011
    Am 13. Dezember 2011 wurde Air China auf der von der Rubrik Travel Weekly des Global Times Magazins veranstalteten Preisverleihung als beliebteste Inlandsfluggesellschaft der chinesischen Haushalte geehrt. Air China hat diesen Preis seit 2009 nun bereits im dritten Jahr in Folge gewonnen.
  • Oktober 2011
    Am 13. Oktober 2011 wurde das Phoenix-Logo von Air China auf der Preisverleihung der Pekinger Designwoche 2011 mit dem Preis „Visual Expression Design“ ausgezeichnet.
  • August 2011
    Am 8. August 2011 fand die große Eröffnungszeremonie für das 5. China Brand Festival in der Großen Halle des Volkes in Peking statt. Hier wurde auch der „2011 Brand China Huapu Annual Awards“ bekannt gegeben. Air China erhielt den Titel „weltweit anerkanntes Nationalsymbol“.
  • Juni 2011
    Am 28. Juni 2011 veröffentlichte World Brand Lab die Liste der 500 besten Marken Chinas 2011 (die 8. Ausgabe) auf der 8. World Brand Conference. Air China belegte mit einem Markenwert von CNY 47,856 Milliarden und einem Zuwachs im letzten Jahr von mehr als 7 Milliarden Yuan und einem Platz höher den 24. Platz der Liste und den Spitzenplatz aller chinesischen Lufttransportunternehmen. Chefvolkswirt Xu Jianqiang nahm den Preis in Empfang und hielt im Namen von Air China die Rede.
  • Juni 2011
    Am 28. Juni 2011 wurde Air China von Skytrax, einem internationalen Flugservice-Bewertungsinstitut, mit vier Sternen im Bereich Service ausgezeichnet. Das ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der Serviceverbesserung und ein sehr guter Einstieg für einen weiteren Serviceausbau, die Verbesserung der Servicequalität und der Entwicklung eines voll integrierten Servicesystems. Auf der Feier „Chinas CFO des Jahres 2010“ am 6. April 2011 wurde der Generalsektretär des KPCh-Komitees und Hauptbuchhalter von Air China – Fan Cheng – als „Chinas CFO des Jahres 2010“ geehrt.
  • März 2011
    Am 27. März 2011 wurde Wang Yinxiang, Generalsekretärin des KPCh-Komitees und Vice General Manager der China National Aviation Holding Company sowie Vice President von Air China mit dem Preis „Führende chinesische Ökonomin des Jahres 2010“ ausgezeichnet und hielt eine Rede auf der Preisverleihung.
  • Januar 2011
    Am 18. Januar 2011 gewann Kong Dong, General Manager der China National Aviation Holding Company und Vorsitzender von Air China die Auszeichnung „Chinas Top 10 Ökonomen des Jahres“ und hielt auf der Preisverleihung „CCTV Chinas Ökonomen des Jahres 2010“ eine Rede. Am 10. Februar 2011 wurde Air China von der Volksregierung des Shunyi District auf der „Entwicklungskonferenz der Branchen aus dem zweiten und dritten Sektor im Shunyi District“ mit dem Titel „Top 100 Unternehmen der regionalen Wirtschaft“ geehrt. Der Preis wurde im Namen des Unternehmens von Li Huxiao, dem Vice President von Air China, entgegengenommen, der als Stellvertreter der Preisgewinner eine Rede hielt.
  • Januar 2011
    Am 15. Januar 2011 wurde Air China auf der großen „Transform - chinesische Top 10 Ökonomen, Unternehmen und Städte“-Feier, die im Hörsaal der Xinhua News Agency stattfand, als einer der „Transform - führenden chinesischen Ökonomen 2010“ ernannt. Tan Zhihong, Air Chinas Generalsekretär des KPCh-Komitees, nahm den Preis entgegen und hielt im Namen des Unternehmens eine Rede.
  • Januar 2011
    Am 12. Januar 2011 fand im Pekinger Jade Palace Hotel die große Preisverleihung der „2010 Travel Consumption Credibility Survey“ statt, die das Ende der Umfrage markierte, die von travel.china.com mit der China Tourism Education Association als Sponsor durchgeführt wurde. Air China gewann den Preis als beste Fluggesellschaft der Welt 2010 mit der besten Sicherheitsleistung, dem größten Betriebsumfang und dem besten Flugzeugpark aller chinesischer Lufttransportunternehmen.
  • Dezember 2010
    Am 29. Dezember 2010 nahm Liu Peizhi, Vize-Generalsekretär des KPCh-Komitees von Air China, im Namen des Unternehmens in Hongkong einen Preis von World Brand Lab entgegen. Bereits im vierten Jahr in Folge seit 2007 steht Air China auf der Liste der 500 wichtigsten globalen Marken. Air China ist die einzige Inlandsfluglinie und eine von nur 17 chinesischen Marken auf der Liste und kam auf Platz 383. Darüber hinaus gewann Air China den „Chinese Brand Annual Award No.1 Air Service Sector“ und den „2011 Chinese Culture Brand Award“.
  • November 2010
    Am 12. November 2010 wurde im Diaoyutai State Guesthouse in Peking von der Securities Daily Press das 6. Jahrestreffen des chinesischen Sicherheitsmarktes veranstaltet. Air China gewann den „Golden Phoenix Award“, der vom Organisationskomitee verliehen wurde.
  • November 2010
    Am 11. November 2010 präsentierte die Unicef Air China ein Dankesschreiben für den kostenlosen Transport von Spenden für die Goodwill-Tour seiner Mitarbeiter im September in die Autonome Präfektur Liangshan Yi, Provinz Sichuan. Als Unternehmen, das der Zentralregierung direkt untersteht, ist soziale Verantwortung für Air China eine Selbstverständlichkeit. Der kostenlose Spendentransport für die Goodwill-Tour nach Liangshan wird das Ansehen des Unternehmens und das Markenimage in der Öffentlichkeit noch weiter verbessern.
  • Oktober 2010
    Am 29. Oktober 2010 besiegte die Delegation von Air China alle Gegner im Halbfinale und Finale um die chinesischen Top 10 Flugbegleiter und Goodwill-Botschafter 2010 bei der 8. Zhuhai Aviation and Aerospace Exhibition und gewann den Preis für das beste Team mit dem höchsten Punktestand dank überzeugender Fähigkeiten, elegantem Erscheinungsbild und einer exzellenten Demonstration. Drei Flugbegleiter – Chen Changli, Yao Xiaohang und Yang Wen – wurden mit dem Titel „Goodwill-Botschafter der 8. Zhuhai Aviation and Aerospace Exhibition“ ausgezeichnet. Am 16. November nahmen die Team-Mitglieder von Air China als Goodwill-Botschafter an der Zhuhai Aviation Exhibition teil. Es war das erste Mal, dass die Goodwill-Botschafter der Zhuhai Aviation Exhibition durch einen Wettbewerb bestimmt wurden.
  • September 2010
    Am 16. September 2010 gewann der 2009 CSR Report von Air China die Preise „Best CSR Report“ und „Most Potential CSR Report“ im Sektor Transport und Lagerhaltung beim Gipfel „2010 A-share Listed Companies CSR Report und CSR Investment Summit“ sowie der Preisverleihung für den „Listed Company CSR Rating Award“, bei der unter anderem Rankins CSR Ratings (RKS), hexun.com und Det Norske Veritas (DNV) als Gastgeber fungierten.
  • September 2010
    Am 10. September 2010 veröffentlichter der Business Traveler Asia-Pacific, ein bekanntes internationales Reisemagazin, die Ergebnisse der Business Traveler Asia-Pacific Leserumfrage von 2010, die in den Monaten April bis Juni durchgeführt wurde. Air China gewann einen Preis als beste Fluglinie Chinas, der von Tan Zhihong, Generalsekretär des KPCh-Komitees von Air China, im Namen des Unternehmens auf der Preisverleihung entgegengenommen wurde.
  • September 2010
    Am 9. September 2010 wurde die Liste der „2010 Top 500 Asian Brands“ Liste auf der 5. Asian Brand Ceremony in Hongkong veröffentlicht. Auch Air China stand auf der Liste. Wan Yinxiang, Generalsekretär des KPCh-Komitees der China National Aviation Holding Company und Vice President von Air China, nahm die Trophäe und das Zertifikat im Namen des Unternehmens entgegen.
  • August 2010
    Vom 13. bis 15. August 2010 fand die erste Privat- und Business-Jet-Ausstellung Chinas statt. Die Gruppe für Geschäftsreiseflugzeuge von Air China wurde als einziges Unternehmen von dem Organisationskomitee mit dem Preis „Chinese Civil Aviation Best Business Aircraft Trustee“ ausgezeichnet. Laut Quellen wurde diese Ausstellung von Celink Ltd. mit Unterstützung des chinesischen Rats für die Förderung des internationalen Handels und des weltweiten chinesischen Bundes für Industrie und Handel getragen. Als Betreiber von Geschäftsreiseflugzeugen stellte Air China sein Geschäftsreiseflugzeug auf der Ausstellung vor
  • Juni 2010
    Am 28. Juni 2010 veröffentlichte World Brand Lab die Liste der 500 besten Marken Chinas 2010 (die 7. Ausgabe) auf der 7. World Brand Conference. Bei diesem Ranking der chinesischen Top-Marken, das auf Finanzanalyse, Konsumverhalten und Markenstärke basiert, belegte Air China mit einem Markenwert von 40,629 Milliarden Yuan den 25. Platz und den Spitzenplatz aller zivilen chinesischen Lufttransportunternehmen. Liu Peizhi, Vize-Generalsekretär des KPCh-Komitees von Air China, nahm den Preis entgegen und hielt eine Rede, in der er die Marke Air China besonders hervorhob.
  • Februar 2010
    Am 3. Februar 2010 wurde Air China auf dem „2010 Sohu China New Vision Summit“ mit dem Preis „2009 Best Corporate Image Award“ ausgezeichnet. Air China hat diesen Preis nun bereits im fünften Jahr in Folge gewonnen. Liu Peizhi, Vize-Generalsekretär des KPCh-Komitees von Air China, nahm den Preis im Namen des Unternehmens entgegen. Air China kam im dritten Jahr in Folge mit einem Markenwert von CNY 31,723 Milliarden auf die Liste der 500 globalen Top-Marken 2009 und ist die einzige zivile Inlandsfluggesellschaft, die jemals gelistet wurde. Air China kam auf Platz 398, das ist 21 Plätze höher als im vergangenen Jahr. Nur 18 Marken kamen neu auf die Liste. Am 29. Dezember 2009 nahm Tan Zhihong, Generalsekretär des KPCh-Komitees von Air China, den Preis in Namen des Unternehmens von World Brand Lab entgegen. In der Zwischenzeit hat Air China auch mit dem ersten Platz beim Markenwert im zivilen Inlandsflugsektor den „Chinese Brand Annual Award No.1 Air Service Sector“ gewonnen. Kong Dong, General Manager der China National Aviation Holding Company und Vorsitzender von Air China, wurde von World Brand Lab als einer der chinesischen Top 10 Ökonomen des Jahres 2009 geehrt. Bei der Preisverleihung gewann Air China außerdem den Sonderpreis „China Culture Brand Award“.
  • August 2009
    Im August 2009 erhielt Air China den Titel „2009 China’s Top 50 Green Companies“, ein von der Business Weekly ins Leben gerufene Ranking, das durch Online-Voting und Lesermeinungen bei der Untersuchung des Bewertungskomitees für die chinesischen Top 50 Unternehmen mit umweltfreundlichem Ansatz ermittelt wird. Dieser Titel ist ein Zeichen für die Anerkennung der innovativen Leistung von Air China bei der Umsetzung umweltfreundlicher Services.
  • Juni 2009
    Am 16. Juni 2009 veröffentlichte World Brand Lab die Liste der 500 besten Marken Chinas 2009 (die 6. Ausgabe) auf der 6. World Brand Conference. Bei diesem Ranking der chinesischen Top-Marken, das auf Finanzanalyse, Konsumverhalten und Markenstärke basiert, belegte Air China mit einem Markenwert von 31,723 Milliarden Yuan und einem Zuwachs von mehr als 1,5 Milliarden Yuan den 25. Platz und den Spitzenplatz aller zivilen chinesischen Lufttransportunternehmen. Zhang Lan, Vice President von Air China, nahm den Preis entgegen und hielt eine Rede, in der er die Marke Air China besonders hervorhob.
  • Oktober 2009
    Am 22. Oktober 2009 veranstaltete der Robb Report eine Preisverleihung der „2009 Best of the Best“ Liste in Shanghai. Die First Class von Air China als beliebteste First Class der Leser von Robb Report hat die Auszeichnung „2009 First Class of Choice“ von Robb Report gewonnen. Diese Auszeichnung ist das Ergebnis einer über sechs Monate von Robb Report und Ipsos, einem führenden, globalen Marktforschungsunternehmen durchgeführten Telefonumfrage mit 323 Lesern von Robb Report. Im April 2009 gewann Air China Limited den Titel „2008 Most Preferred Airline for Business Travelers (Greater China Region)“ beim ersten „Business Travel Awards“ des Business Travel Magazins. Der „21st Century Business Travel Awards“ ist eine maßgebende Auswahlkampagne, die gemeinsam mit dem 21st Century Business Herald, einer führenden Wirtschaftszeitung, und Business Travel entwickelt wurde, Chinas erstem Magazin, das die Konzepte „Business“ und „Reisen“ in Chinas Geschäftsreisensektor miteinander verbindet. Während des Auswahlverfahrens wurde der chinesische Geschäftsreisenmarkt aus verschiedenen Perspektiven von anspruchsvollen Business-Lesern, maßgeblichen Experten und Medienberichten der Branche anhand von persönlichen Erfahrungen, Fragebögen und Online-Votings genau unter die Lupe genommen. Anschließend wurden die beliebtesten Geschäftsreisenprodukte und Services für Geschäftsreisende ausgewählt.
  • April 2009
    Am 24. April 2009 fand das 5. internationale Forum zu chinesischem Ferntourismus mit dem Thema „Transitional Chinese Outbound Tourism“ in Peking statt. Air China wurde „2009 Best Partner Airline for Travel Agencies“ und war die einzige chinesische Fluglinie, die gewonnen hatte. Laut Quellen ist das Internationale Forum zu chinesischem Ferntourismus das professionellste und einflussreichste Gipfeltreffen, das von der China Association of Travel Services, der Pacific Asia Travel Association und der Ivy Alliance of Tourism Consulting veranstaltet wurde.
  • April 2009
    Am 16. April 2009 wurde der „Best Chinese Airline Award“ bei der 2009 TTG China Awards Preisverleihung vergeben. Air China gewann beim 2009 TTG China Award als „Best Chinese Airline“. Air China gewann diesen Preis der TTG China, einer weltbekannten Verlagsagentur aus Singapur, bereits im zweiten Jahr in Folge.
  • März 2009
    Am 29. März 2009 fand die Jahreskonferenz 2008 von Chinas 500 wichtigsten Unternehmen im Bereich Informatisierung in Peking statt. Air China Limited zählte zu diesen 500 wichtigsten Unternehmen im Bereich Informatisierung und gewann zwei Unternehmenspreise, den „2008 Excellent Information System Construction Team Award“ und den „Best E-commerce Application Award“. Laut Quellen wurde diese Konferenz mit dem Thema „Integration: From Corporate Informatization to Informative Corporation“ von dem National Informatization Evaluation Center der China Electronic Commerce Association veranstaltet.
  • Januar 2009
    Am 8. Januar 2009 wurde der „Best Corporate Image Award“ auf dem „2009 Sohu China New Vision Summit“ verliehen. Air China wurde als einzigem Gewinner der Preis „2008 Most Socially Responsible Company of the Year“ verliehen. Air China hat den „Best Corporate Image Award“ im vierten Jahr in Folge gewonnen.
  • Dezember 2008
    Am 18. Dezember 2008 gewann Air China Limited den 2008 Chinese Brand Annual Award No.1 Air Service Sector“ und den Sonderpreis „2007 Chinese Culture Brand Award“ auf dem World Entrepreneur Forum von World Brand Lab. Yang Lihua, Vice President von Air China, nahm den Preis entgegen und hielt eine Rede, in der er die Marke Air China besonders hervorhob. Am 9. Oktober 2008 veranstaltete TTG Asia, eine einflussreiche Größe auf dem asiatischen Reisemarkt, die 19. TTG Asia China Travel Awards Preisverleihung im Centre World, Bangkok. Air China Limited gewann den Preis „China's Best Airline“ von TTG Asia. Air China hat diesen Preis nun bereits im vierten Jahr in Folge gewonnen.
  • Oktober 2008
    Am 25. Oktober 2008 wurde Air China auf der Preisverleihung, die gemeinsam von der Zeitschrift Global Entrepreneur und Roland Berger Strategy Consultants veranstaltet wurde, unter die „2008 Top 20 Most Globally Competitive Chinese Companies“ gelistet. Liu Peizhi, Vize-Generalsekretär des KPCh-Komitees von Air China, nahm den Preis im Namen des Unternehmens entgegen. Air China gewann diese Auszeichnung das zweite Mal seit 2007.
  • September 2008
    Am 23. September 2008 veröffentlichte das bekannte internationale Reisemagazin Business Traveler Asia-Pacific die Ergebnisse der Umfrage „Business Traveler Asia-Pacific Readers’ Survey 2008“ und Air China gewann im dritten Jahr in Folge den Preis „Best Chinese Airline“.
  • Juli 2008
    Am 26. Juli 2008 gewann Air China den Preis „Brands Changing Chinese People’s Life over the Last 30 Years“ bei der Preisverleihung „Who Changed Our Lives over the Last 30 Years“ und der Jubiläumsgalaveranstaltung der China Times.
  • Juli 2008
    Am 13. und 14. Juli 2008 veröffentlichte World Brand Lab die Liste „2008 Global Top 500 Brands“ sowohl in New York, als auch in China. Einschließlich Air China wurden fünfzehn chinesische Marken gelistet. Als einzige zivile Inlandsfluggesellschaft, die jemals auf die Liste gesetzt wurde, kam Air China auf den 419. Platz mit einem Zugewinn um 42 Plätze im Vergleich zu 2007. Air China wurde bereits zum zweiten Mal in die Liste aufgenommen.
  • Juni 2008
    Am 28. Juni 2008 gewann Air China den Preis „2007 China’s Top 100 Listed Company Golden Bull Award“ beim Gipfeltreffen und der Preisverleihung „10th Golden Bull Listed Companies Summit and Award Ceremony“ von China Securities.
  • Juni 2008
    Am 26. Juni 2008 wurde das Gipfeltreffen und die Preisverleihung für die besten chinesischen Top 100 Unternehmen gemeinsam von Securities Times Press und China Southern Fund veranstaltet. Air China zählte zu den besten chinesischen Top 100 Unternehmen des Jahres 2007.
  • Juni 2008
    Am 12. Juni 2008 wurde die Preisverleihung „2nd B&M 2008 Corporate Brand Communication China Summit“ gemeinsam vom Publikationskomitee der China Advertising Association, der Beijing Daily Group und der Shanghai Fuce Advertising Limited in der Großen Halle des Volkes veranstaltet. Air China gewann den Preis „2007 China’s Most Socially Influential Brand“. Liu Peizhi, Vize-Generalsekretär des KPCh-Komitees von Air China, nahm den Preis im Namen des Unternehmens entgegen.
  • Juni 2008
    Am 2. Juni 2008 veranstaltete World Brand Lab die 5. World Brand Conference und veröffentlichte dort die Liste der 500 besten Marken Chinas 2008 (die 5. Ausgabe). Air China belegte mit einem Markenwert von 30,212 Milliarden Yuan und einem Zuwachs von mehr als 6,6 Milliarden Yuan im Vergleich zum Vorjahr Platz 26 und den Spitzenplatz aller zivilen chinesischen Lufttransportunternehmen. Yang Lihua, Vice President von Air China, nahm den Preis entgegen und hielt eine Rede, in der er die Marke Air China besonders hervorhob.
  • März 2008
    Am 18. März 2008 veröffentlichte die Financial Times, eine weltweit bekannte britische Finanzzeitung, in Peking die Ergebnisse der Umfrage „FT China’s Top 10 Global Brands Survey“. Air China gewann den Preis „FT China’s Top 10 Global Brands“. Yu Yiqun, Leiter des Corporate Culture Department von Air China, nahm den Preis im Namen des Unternehmens entgegen.
  • Januar 2008
    Am 21. Januar 2008 fand die Feierlichkeit „Influencing China 2007 Tencent Online Festival“ in Peking statt. Air China gewann den Preis „Airline of the Year“. Liu Peizhi, Vice President von Air China, nahm den Preis im Namen des Unternehmens entgegen.
  • Januar 2008
    Am 11. Januar 2008 wurde der Preis „Best Corporate Image Award“ auf dem Gipfeltreffen „2008 Sohu China New Vision Summit“ verliehen. Air China wurde der Preis „2007 Most Socially Responsible Company of the Year“ verliehen. Air Chinas Vice President Liu Peizhi nahm den Preis im Namen des Unternehmens entgegen. Air China hat den „Best Corporate Image Award“ im dritten Jahr in Folge gewonnen.
  • Dezember 2007
    Am 28. Dezember 2007 wurde Air China mit dem Preis „2007 Chinese Brand Annual Award No.1 Air Service Sector“ und dem Sonderpreis „2007 Chinese Culture Brand Award“ beim World Entrepreneur Forum von World Brand Lab geehrt. Li Jiaxiang, President von Air China, gewann den Preis als chinesischer Ökonom des Jahres 2007. Tan Zhihong, Vice President von Air China, nahm den Preis entgegen und hielt eine Rede, in der er die Marke Air China besonders hervorhob.
  • Dezember 2007
    Am 5. Dezember 2007 gewann Air China den Preis „Readers’ Most Concerned Companies in Aviation Sector“ der Auswahl „2007 Readers’ Most Companies“ von Global Times. Air China hat den Preis bereits im zweiten Jahr in Folge gewonnen.
  • November 2007
    Am 20. November 2007 gewann Air China die beiden Auszeichnungen „Best Chinese Airline“ und „Best Economy Class in China“ bei der „2007 Business Traveler Asia-Pacific Awards“-Beurteilung in Peking.
  • November 2007
    Am 9. November 2007 verlieh Bai.com den „Pathfinder Award“ an Air China.
  • Oktober 2007
    Am 25. Oktober 2007 gewann Air China den Preis „Best Chinese Airline“ von TTG Asia bei den Bewertungen zur „18th TTG Travel Awards 2007 Best China Airline“ von TTG, einer internationalen Verlagsagentur. Air China hat diesen Preis bereits im dritten Jahr in Folge gewonnen.
  • September 2007
    Am 14. September 2007 wurde Air China bei der Bewertung zu den „2007 Business Traveler Asia-Pacific Awards“ zur „Best Chinese Airline“ gekört.
  • August 2007
    Am 8. August 2007 fand das erste China Brand Festival statt. Air China gewann beim „2006-2007 China Brand Rating“ den Titel der „Top 25 Exemplary Brands of China--Brand China Huapu Annual Award“ und „China’s Top 10 Transportation Brands of the Year“.
  • Juni 2007
    Am 28. Juni 2007 veröffentlichten Global Entrepreneur und Roland Berger Strategy Consultants gemeinsam die Liste „2007 Top 20 Most Globally Competitive Chinese Companies“ in der Peking University Hall. Yang Lihua, Vice President von Air China, nahm im Namen des Unternehmens an der Preisverleihung teil.
  • Mai 2007
    Am 30. Mai 2007 gewann Air China den „2006 Excellent Organizer for National Safety Cup“ bei der Anerkennungsversammlung „Safety Cup“, veranstaltet von CAAC. Air China hat diesen Preis seit 2003 bereits im vierten Jahr in Folge gewonnen.
  • Juni 2007
    Am 22. Juni 2007 verkündete World Brand Lab auf der Pressekonferenz zu „2007 China’s Top 500 Brands (die 4. Ausgabe)“, dass der Markenwert von Air China eine Höhe von CNY 23,523 Milliarden mit einem Zuwachs von 4,6 Milliarden Yuan im vergangenen Jahr erreicht hat und Air China von Platz 32 auf Platz 27 aufgestiegen ist. Li Jiaxiang, General Manager von China National Aviation Holding und Vorsitzender von Air China, nahm an der Pressekonferenz teil und hielt eine Rede mit dem Titel „Establish an International Brand Image for Air China“.
  • Juni 2007
    Am 13. Juni 2007 veröffentlichte World Brand Lab die Liste „2007 Global Top 500 Brands (die 4. Ausgabe)“ in New York. Mit 12 chinesischen Top-Marken einschließlich Air China, China Mobile und CCTV auf der Liste steht Air China auf dem 461. Platz. Es war das erste Mal, dass Air China mit Top-Weltmarken im Vergleich stand. Das gab es im chinesischen zivilen Luftfahrtsektor so noch nie und zeigte, dass Air China zu einer globalen Marke avanciert war.
  • April 2007
    Am 18. April 2007 veröffentlichte National Geographic Traveler die Ergebnisse des zweiten Votingprogramms „Readers’ Choice Gold List“. Die zweite „Reader’s Choice Gold List“ umfasst 50 Preise in sieben Kategorien, unter anderem „Best Tourism Destinations“, „Best Hotels“, „Airlines of First Choice“, „Best Travel Network Service Providers“. Air China gewann den Preis „Airline of First Choice for Domestic Routes“ und kam so auf die Liste „Reader’s Choice Gold List“s.
  • März 2007
    Am 3. März 2007 wurde Air China im Wettbewerb um die beliebteste Airline als Beste Airline Chinas ausgezeichnet. Dieser Preis wurde bei der "2007 Lifestyle in Capital World"-Preisverleihungszeremonie von Security Exchange Weekly verliehen. Air China hat den Preis bereits zum zweiten Mal gewonnen.
  • Februar 2007
    Am 2. Februar 2007 lud das Förderkomitee des Fluggastservices des Pekinger Flughafens zur jährlichen Preisverleihung nach Peking ein. Air China Limited wurde als "Bestes Bodenpersonal 2006" ausgezeichnet.
  • Februar 2007
    Im Februar 2007 wurde Air China als "Beste Wirtschaftseinheit der Great Wall-Karte der Bank of China 2006", "Beste Wirtschaftseinheit mit Kreditkartengebrauch im Ausland" und "Bester Kooperationspartner 2006" ausgezeichnet.
  • Februar 2007
    Im Rahmen des "2006 Civil Aviation in My Eyes Program" (Zivilluftfahrt-Programm 2006), das vom Kundenkomitee des Verbandes CAAC veranstaltet wurde, gewann Air China Limited am 1. Februar 2007 die "Goldene Service-Auszeichnung 2006" der Airlines mit einem Passagieraufkommen von über 15 Millionen. Air China hat diesen Preis bereits zum dritten Mal in Folge gewonnen und erhält daher "Goldener Servicepreis" des CAAC.
  • Januar 2007
    Am 29 Januar 2007 erhielt Air China den "Preis für Bestes Firmenimage 2006" der Corporate Image Annual Conference, die gemeinsam vom Forschungs- und Entwicklungszentrums des Staatsrats, Kreditforschungszentrum unter der Führung der Peking-Universität, Sohu Business Channel und Guanghua Media veranstaltet wurde.
  • Dezember 2006
    Am 21. Dezember 2006 wurde Air China mit dem Titel "Beste chinesische Marke" von World Brand Lab ausgezeichnet. Dieser Preis wurde bei der Annual Conference of Global Managers verliehen, die gemeinsam von World Brand Lab, dem Wochenmagazin Global Manager und The Mundell organisiert wurde.
  • Dezember 2006
    Am 9. Dezember 2006 wurde Air China auf der Klausurtagung der Innovativen Unternehmer in China zum zweit-innovativsten Unternehmen Chinas 2006 gewählt.
  • Dezember 2006
    Am 11. Dezember 2006 wurde Air China als "Bestes Unternehmen 2006 im Bereich Auskunft in China" für das Bewertungsfeld "Bestes börsennotiertes Unternehmen Chinas" ausgezeichnet. Die Veranstaltung wurde von Shanghai Securities News und CNSTOCK.COM organisiert.
  • November 2006
    Beim internationalen Treffen von Chinas einflussreichsten Unternehmen erhielt Air China am 18. November 2006 den Preis "Einflussreichster Markenname in China 2006".
  • November 2006
    Das Centre for Asia Pacific Aviation (CAPA) ernannte Air China bei der Aviation Outlook Summit Conference zur CAPA-Airline des Jahres.
  • Oktober 2006
    Am 12. Oktober 2006 wurde Air China als Beste TTG-Airline Chinas 2006 von den vier Magazinen TTG Asia, TTG China, TTGmice und TTG-Btmice China ausgezeichnet. Dieser Preis wurde durch den weltweit tätigen Verlag TTG beim Preisverleihungsbankett der Tourismusbranche verliehen.
  • Oktober 2006
    Air China wurde bei der 14. World Productivity Conference vom 9. - 11.10.2006, die von World Confederation of Productivity Science, von der Chinesischen Akademie der Produktivität und der Stadtverwaltung von Shenyang veranstaltet wurde, als eine der "Top Ten der chinesischen Marken in internationalen Märkten 2006" ausgezeichnet.
  • September 2006
    Während der ersten Brand of Asia-Feier vom 11. - 13.9.2006 wurde China National Aviation Holding Co. als "Hochwertigstes Unternehmen Asiens" ausgezeichnet. Air China wurde als Nummer 141 in den Top 500 der asiatischen Unternehmen aufgeführt.
  • August 2006
    Bei der Pressekonferenz des Chinese Summit Forum am 08.08.2006 wurde Air China als eines der Top 25 Benchmark-Marken ausgezeichnet. Zudem wurden in der People's Conference Hall in Peking die Ergebnisse der Gesamtentwicklung der Markennamen veröffentlicht.
  • Juli 2006
    Im Juli 2006 wurde Air China von Global Manager unter die Top Ten der Handelsmarkennamen in China 2006 gewählt.
  • Juni 2006
    Air China wurde als 32. unter den Top 500 der hochwertigsten Markennamen in China 2006 geführt. Diese Liste wird gemeinsam von World Brand Lab und dem Wochenmagazin Global Manager veröffentlicht.
  • Januar 2006
    Air China gewann den Preis "Bester Lufttransport-Markenname" für das Bewertungsfeld "Top Ten der Markennamen in China". Die Auszeichnung wurde von der Chinesischen Vereinigung zur Verbesserung der Firmenkultur, der Marketingabteilung von China Daily und der chinesischen Vereinigung zur Qualitätssicherung verliehen.
  • Januar 2006
    Bei Passagierumfragen zur Zivilluftfahrt ("2005 Passengers Poll for Civil Aviation") des Kundenkomitees der Chinesischen Gesellschaft für Zivilluftfahrt erhielt Air China den Preis für hervorragende Kundenzufriedenheit unter den Fluglinien mit einem jährlichen Passagiervolumen von über 15 Millionen.
  • Januar 2006
    Bei der Jahreskonferenz der zivilen Luftfahrt in China wurde Air China mit dem "Jinpeng Cup 2005" der CAAC ausgezeichnet – dem höchsten Preis für Flugsicherheit.
  • Januar 2006
    Im Rahmen der "Readers' Choice Gold List"-Aktion von National Geographic Traveler wurde Air China der Titel "Bestes Vielfliegerprogramm des Jahres 2005" verliehen.
  • Januar 2006
    Air China erhielt 2005 als einzige Airline die Auszeichnung als "chinesisches Unternehmen mit dem besten Bild in der Öffentlichkeit", die gemeinsam von Sohu.com, Unternehmensforschungsinstitut des Forschungs- und Entwicklungszentrums des Staatsrats, Kreditforschungsinstitut der Peking-Universität und Guang Hua Media verliehen wurde.
  • Dezember 2005
    In den "Endergebnissen des jährlichen Preises für chinesische Markennamen 2005 von World Brand Lab" – auch als "Chinesischer Markennamen-Oscar bekannt – wurde Air China als einzige der inländischen chinesischen Airlines zur Nummer 1 der "Beste chinesische Marke" gewählt.
  • Air China wurde von den Lesern des Magazins Business Traveler als "Beste chinesische Airline in China" ausgezeichnet.
  • September 2005
    Während des "2005 China Self-Brand Development Summit Forum" erreichte Air China einen Platz unter den "Top Ten der bevorzugten nationalen Markennamen Chinas".
  • August 2005
    Air China erreichte den 8. Platz der Gesamtwertung bei "Top Ten der weltweit tätigen Markennamen Chinas" der britischen Financial Times und der weltberühmten McKinsey Consulting Co.
  • August 2005
    Air China erreichte den 35. Platz in den "Top 500 der hochwertigsten Markennamen auf dem chinesischen Festland", die von der weltweit angesehenen Markennamen-Organisation "World Brand Lab" ermittelt wurden.
  • Juli 2005
    Im Rahmen des "Index für chinesische Airservice-Kommunikation 2005 Chinese Public Air Service Communication Index", der gemeinsam von Lingdian Investigation & Improvement Strategy und dem Magazin Orient Entrepreneurs ermittelt wurde, erhielt Air China den Preis "Jährlicher Index-Markenname für chinesische Airservice-Kommunikation 2005".